13.06.2015

Seit Bestehen der AFD gibt es die verschiedensten Diskussion darüber, wie diese zu bewerten ist :
Die Untersuchung Andreas Kempers zur „Differenz von Konservatismus und Faschismus am Beispiel der „Historischen Mission“ Björn Höckes (AFD)“ gibt Antifaschist*innen eine gute Möglichkeit, die verschiedenen Strömungen der AFD klar zu beschreiben und inhaltlich einzuordnen. Hierbei wird auch die von vielen linken Gruppen leider nicht gemachte klare und wichtige Unterschiedlichkeit von Konservatismus und Faschismus erklärt. Die AFD besteht laut der Untersuchung Andreas Kempers aus 3 verschiedenen Strömungen:

  • - Den neoliberal-konservativen
  • - Den national-konservativen
  • - Und rechts davon dem „Flügel“ auf Basis der Erfurter Resolution

Der Soziologe Andreas Kemper möchte mit seiner Untersuchung der AFD keine Zusammenarbeit mit der NPD nachweisen, sondern auf Überschneidungen mit der Ideologie der „Neuen Rechten“ hinweisen. Am Beispiel von Teilen der AFD ist die inhaltliche Basis hierfür die Faschismus-Definition von Roger Griffin.
In den verschiedenen Kapiteln wird auf die Faschismus-Definition von Roger Griffin, auf das Verhältnis der „Neuen Rechten“ zur AFD, auf Kontakte Höckes (AFD) zur „Neuen Rechten“ und auf extrem rechte Ideologiefragmente Höckes (AFD) eingegangen und hieraus ein Fazit gezogen. Ergänzt wird dies mit Zitaten Höckes zu unterschiedlichen politischen Themen und einer umfangreichen Literaturliste.
Faschismus ist nicht Geschichte und Andreas Kemper zeigt Antifaschist*innen auf, wie sie faschistische Bewegungen frühzeitig erkennen können. Die Lektüre der 116-seitigen Studie ist absolut empfehlenswert. Diese ist hier zu finden.

http://www.th.rosalux.de

Gender

Eine kleine Einführung zu den verschiedenen Geschlechtsidentitäten
als pdf k PDF-downloaden

Frei.Wild

Die Band Frei.Wild bezeichnet sich selbst als nicht politisch. Diese Aussage ist – kritisch betrachtet – jedoch sehr fragwürdig. Phillip Burger, ...weiterlesen

Kritischer Kommentar zum ersten Pegida-Papier

1. für „die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten“ als Menschenpflicht ...weiterlesen

Generation Identitaire

Rechte im Wandel- zwischen sozialem Protest und der Suche nach der Volksgemeinschaft 
...weiterlesen